Plattdeutscher Abend am 5. März 2018

Peter Paulsen:    Allens wat tellt is Leeven     
Montag, 5. März 2018 – 19°° Uhr              Eintritt frei  –  Spenden willkommen      
Hotel „Hollenstedter Hof   / Am Markt 1 / 21279 Hollenstedt

Peter Paulsen

   Der Lehrer Peter Paulsen aus Lauenburg, gebürtiger Dithmarscher ist begeisterterPlattdeutscher. Er leitet u.a. an der Weingarten-Schule die Arbeitsgemeinschaft „Plattdeutsch“, die bereits vom Schleswig-Holsteinischen Heimatbund ausgezeichnet wurde. Auch gehört Paulsen dem plattdeutschen Beirat der Stadt Mölln an. Schon früh sammelte er Alltagsgeschichten
             „zum Stirnrunzeln und Schmunzeln“.
Als Musikliebhaber begann er bald, seine eigenen Lieder und auch Geschichten zu schreiben,  die er auf CDs und in Schriften veröffentlicht hat. Peter Paulsen versteht es, Menschen zum Nachdenken, vor allem aber zum Lachen oder Schmunzeln zu bringen.  Durch sein reichhaltiges Repertoire wurde er mit seinen Auftritten inzwischen auch bei uns sehr beliebt. Er wird uns an diesem Abend wieder mit Heiterem und Besinnlichem,  „Merkwürdigem“ und Alltäglichem aus eigener Feder erfreuen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Plattdeutscher Abend am 5. März 2018

Plattdeutscher Abend am 7. Februar 2018

Plattdeutscher Abend 
Mittwoch, 7. Februar 2018  –  19°° Uhr       Eintritt frei 
  –  Spenden willkommen
Gasthof „Ferien auf der Heid“ /
Karlsteinweg 45-47 / 21279 Eversen-Heide

Frauke Petershagen   
              
liest aus eigenen Werken
Frauke Petershagen aus Jesteburg  ist in den Vierlanden aufgewachsen und daher seit  ihrer Kindheit mit dem Plattdeutschen vertraut.  Als Kauffrau in der Tourismusbranche war sie vielfach im Ausland  tätig. Mit ihren plattdeutschen  Alltagsgeschichten  in der Sendung  „Hör mol  ´n beten to“  des NDR ist sie vielen Hörern bekannt.  Im Erzählwettbewerb  „Vertell doch mal“ des NDR und Ohnsorg Theaters hat sie zweimal den ersten und einmal n zweiten Platz errungen. Ihre plattdeutschen Erzählungen und Gedanken  fanden Niederschlag in mehreren Büchern, z.B. „Een Sünnstrohl in’t Hart“.  Den Plattdeutschen Abend wird sie mit allerlei  Erzählungen, Geschichten aus dem täglichen Leben, Gedichten und Döntjes  aus  ihrem reichhaltigen Repertoire gestalten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Plattdeutscher Abend am 7. Februar 2018

Universität Münster: Plattdeutsch-Umfrage

Liebe Plattdeutschfreunde                                              
die Universität Münster bittet uns um Mithilfe. Da es sich u.a. auch um Plattdeutsch handelt, wollen wir diesmal dem Wunsch nachkommen.
Vielleicht ist ja der eine oder andere von Ihnen an dieser Arbeit interessiert und bereit, den Fragebogen auszufüllen.
Auszug aus dem Schreiben der Universität Münster:
Sehr geehrter Herr Hauschild,  im Rahmen des Forschungsprojekts  (…)
suchen wir Dialekt- oder Plattsprecher für die Teilnahme an einem Online-Fragebogen zum Thema „Namen im Dialekt bzw. Platt“.  (…)  Wir würden uns deshalb sehr freuen, wenn Sie den Link zum Fragebogen  Heimat- und Verkehrsverein Estetal e. V. an interessierte Personen verbreiten.
Die Teilnahme nimmt in etwa 20-30 Minuten in Anspruch.
Zum Fragebogen geht es mit folgendem Link:
http://engelmann.uni.lu/limesurvey/index.php/412853?newtest=Y

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt finden Sie auf
https://www.uni-muenster.de/Germanistik/Lehrende/sprachwissenschaft/dammel_antje/projekte.html 

Mit freundlichen Grüßen  Katja Burger
DFG-Projekt „s Bachmanns Anna und de Schmidte Karl: Grammatik und Soziopragmatik inoffizieller Personennamen in Dialekten des Deutschen“
Westfälische Wilhelms-Universität Münster Germanistisches Institut Abteilung Sprachwissenschaft Stein-Haus, Schlossplatz 34,  48143 Münster
E-Mail: burgerk@uni-muenster.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Universität Münster: Plattdeutsch-Umfrage

Plattdeutscher Abend am 2. Oktober 2018

          Dienstag, 2. Okt. 2018  –  19°° Uhr
Gasthaus Tödter
/ Birkenweg 32 / 21646 Halvesbostel

  „De ole Mann un de See“    
Die bekannte Novelle von Ernest Hemmingway
„Der alte Mann und das Meer“ 
(»The Old Man and the Sea«)

hat Herbert Timm ins Plattdeutsche übersetzt
und wird daraus vortragen.
Für musikalische Abwechslung mit dem Akkordeon sorgt
                      Jutta Jagenteufel

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Plattdeutsch | Kommentare deaktiviert für Plattdeutscher Abend am 2. Oktober 2018

Plattdeutscher Abend am 2. Mai 2018

Mittwoch, 2. Mai 2018  –  19°° Uhr              Eintritt frei   –  „Der Hut geht rum“
Gasthof „Appelbeck am See“ /  Appelbeck 14 /  21279 Hollenstedt (Appelbeck)

„Heiner und Heiner“
Ob hoch, ob platt –  för jeden watt

De Plattsnacker  Heinrich Evers              un de Volkssänger  Heiner Dreckmann 
               
Heiner Dreckmann als begeisterter Anhänger von Richard Germar und Hein Köllisch ist bekannt durch seine Auftritte im Rundfunk und auf Kleinkunstbühnen. Heinrich Evers hat das Plattdeutsche auf seine Fahnen geschrieben.  Er pflegt das  Internet-Wörterbuch „Platt för Plietsche“. Seine Lesungen „Vergnögtes op Platt“ sind sehr beliebt.

Veröffentlicht unter Allgemein, Plattdeutsch | Kommentare deaktiviert für Plattdeutscher Abend am 2. Mai 2018

Plattdeutscher Abend am 1. November 2018

Donnerstag, 1. November 2018 – 19°° Uhr  
Gasthof „Deutsches Haus Appel“ /  An der Kreisstraße 29  /  21279 Appel

Heiner Schönecke (MDL)  aus Elstorf   
Kommunalpolitiker und Mitglied der Niedersächsischen Landtages
berichtet  über das
      Freilichtmuseum am Kiekeberg

Heiner Schönecke ist seit dem Jahre 2000 Vorsitzender des Fördervereins Freilichtmuseum am Kiekeberg. Das Museum liegt ihm am Herzen und er kennt das Museum von den Anfängen an. Es hat sich im Laufe der Zeit zu einem bedeutenden Freilichtmuseum entwickelt und besticht durch seine Vielfalt. Der Förderverein zählt inzwischen über 11.000 Mitglieder. Es wird interessant sein, was Heiner Schönecke hierüber aus seinen Erlebnissen und Erfahrungen zu berichten weiß – alles plattdeutsch!
Eintritt frei  –  Spenden willkommen

Veröffentlicht unter Allgemein, Plattdeutsch | Kommentare deaktiviert für Plattdeutscher Abend am 1. November 2018