Sonderheft aus der Redaktion DER ESTETALER

Pünktlich zum Termin unserer Hauptversammlung am Dienstag, den 17. August 2021 haben wir ein neues Sonderheft aus der Redaktion DER ESTETALER herausgebracht.
Es ist dies die Neuauflage der allerersten drei Hefte ab 2014, die noch in einer kleineren Auflage erschienen waren und jetzt vergriffen sind.
Auf vielfältige Nachfrage von Sammlern und Interessierten wurden die besten Artikel aus diesen Ausgaben modernisiert und in Farbe neu gestaltet – inhaltlich aber nicht verändert. Wo die Zeit über die Ereignisse neue Erkenntnisse gebracht hat, wurden von der Redaktion erklärende Fußnoten angebracht.
Wir wünschen Ihnen und Euch viel Spaß beim Stöbern!
Nichtmitglieder können gegen eine kleine Portospende von 2 Euro das Heft anfordern, allen anderen wird es in den nächsten Tagen zugeschickt.”

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sonderheft aus der Redaktion DER ESTETALER

Baum des Jahres 2021

In unserem Baumbuch “Bäume und Sträucher am Estewanderweg” ist auf den Seiten 114 und 115 der 4. Auflage die Stechpalme beschrieben.
Jetzt wurde dieser Baum zum “Baum des Jahres 2021” gewählt. Ich denke, eine gute Wahl.
Wir haben die Texttafel am Estewanderweg mit der Änderung ausgetauscht.
Wanderer und Gruppen, die eine Rallye durchführen, können jetzt die Frage nach dem Baum des Jahres 2021 stellen.
Viel Spaß beim Suchen und hoffentlich Finden des schönen immergrünen Baumes am Estewanderweg!
Für die vielen Besitzer des Baumbuches: tragt Baum des Jahes 2021 nach.

Ludwig Hauschild (Ehren-Vorsitzender)
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Baum des Jahres 2021

Es hat leider nicht sein sollen!

Wir vom HVV Estetal e.V. Hollenstedt hatten uns so gefreut, die
Wiesenflächen in der Alten Burg – der Ringwallanlage Hollenstedt – von Schafen abweiden zu lassen.
Ein freilaufender Hund hat die Schafe jedoch von außen dermaßen gehetzt, dass es zu Verletzungen kam.
Der Schafhalter – Herr D. Globuschütz – hat die Schafe nach Hause geholt und hofft, dass sie sich von diesem Schrecken erholen.
Es wäre doch schön gewesen, wenn auch in Zukunft statt Trecker Schafhufe die Flächen befestigt und das Gras kurzgehalten hätten.
Beginn der Beweidung: 25.06.2021.

Ende der Beweidung leider: 01.07.2021.

Ludwig Hauschild (1. Vorsitzender)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Es hat leider nicht sein sollen!